Formel 1 GP von China in Shanghai, Rennen

Silber schlägt zurück!

Formel 1 GP von China in Shanghai, Rennen: Silber schlägt zurück!
Erstellt am 9. April 2017

Nach der herben Niederlage beim Saisonstart in Australien konnte Lewis Hamilton im Silberpfeil nun zurück schlagen und einen ungefährdeten Sieg in China sichern. Durch den zweiten Platz von Auftaktsieger Sebastian Vettel liegen beide nun punktgleich in der WM in Führung.

Wenig Trainings-Kilometer!

Nach dem Grand Prix von Australien sah es so aus, als ob Ferrari bei der Rennspeed deutlich vor den Silberpfeilen liegen würde. Allerdings erwähnten wir auch bereits in unserem Rennbericht, dass die Strecke in Melbourne keineswegs als Gradmesser für den Rest der Saison taugt. In China bot sich nun aber ein ähnliches Bild. Durch die Wetter-Bedingungen konnte in den Freien Trainings kaum gefahren werden, was die Einschätzung der Kräfteverhältnisse schwierig macht. Lewis Hamilton konnte sich zumindest die Pole Position vor Vettel sichern.

Hamilton mit Glück und Können Sieger gegen Vettel!

Im Rennen dann unter feuchten Bedingungen lag zunächst Hamilton vorn, während Vettel sehr früh auf Slicks wechselte. Das kurz darauf folgende Safety Car infolge eines (erneuten) Unfalles von Sauber-Pilot Giovenazzi spielte Hamilton in die Karten, der schnell seine Reifen wechselte, genau wie die beiden Red Bull und Kimi Raikkönen. Vettel lag hinter diesen Piloten und brauchte mehrere Runden, bis er endlich mit sehenswerten Manövern an ihnen vorbei war. Zu diesem Zeitpunkt war Hamilton vorn schon längst im Schon-Modus unterwegs und konnte allen Versuchen Vettels, Zeit gutzumachen, immer eine schnelle Runde entgegen setzen. So sicherte der Britte den Sieg vor Vettel und dem starken Max Verstappen. Valtteri Bottas blieb nach einem blassen Rennen und einem selbst verschuldeten Dreher nur der sechste Platz.

Lewis Hamilton  Meine Pole-Runde gestern brachte mir heute eine großartige Ausgangslage ein - und dann war auch noch mein Start einfach fantastisch. Ich bin momentan sehr zufrieden mit meinen Starts. So kann es weitergehen! Während des Rennens musste ich bei teilweise sehr kniffligen Bedingungen die Ruhe bewahren. Nach dem Boxenstopp während der Safety Car-Phase waren der Speed gering und die Reifen sehr kalt. In dieser Phase wäre es sehr einfach gewesen, einen Fehler zu machen. Ich bin dankbar, dass mir das nicht passiert ist. In den letzten 20 Runden fuhren Seb und ich so schnell wir konnten. Wir wechselten uns bei den schnellsten Rundenzeiten ab - genau darum geht es im Rennsport. In Zukunft wird es Momente geben, in denen es keinen Safety Car-Einsatz gibt, und dann wird es diesen Abstand nicht geben. Darauf freue ich mich. Es geht sehr eng zu und es gab Augenblicke, in denen es sehr hart war, mit Sebastian Schritt zu halten. Es war ein fantastisches Wochenende und ich bin dankbar für den Einsatz des Teams, den es gebracht hat, um uns heute hierher zu bringen. Es ist überwältigend, wenn man so ein Wochenende erlebt. Denn ich bin nur ein kleines Teil der Kette. Es gibt hunderte von Menschen, die ebenfalls beteiligt sind, um mich auf das oberste Treppchen zu bringen. Herzlichen Dank an alle, besonders alle Zuhause. Ich hoffe, dass sie ebenfalls feiern und den Kampfgeist spüren.

Valtteri Bottas  Ich bin vom heutigen Tag sehr enttäuscht. Ich hatte einen guten Start, aber danach lief es nicht so gut. Ja, wir verloren etwas Zeit beim Boxenstopp, aber das war nichts im Vergleich zu meinem Fehler. Ich versuchte alles, um die Reifen hinter dem Safety Car auf Temperatur zu bringen. Aber ich war zu aggressiv und verlor die Kontrolle über das Auto. Es war ganz klar mein Fehler. Es tut mir sehr leid für das Team und die Punkte, die wir dadurch heute verloren haben. Nach dem Dreher dauerte es einige Runden, bis die Reifen funktionierten. Am Ende war meine Pace aber okay. Ich denke, dass wir uns mit den weichen Reifen für den zweiten Stint richtig entschieden haben. Das Auto war heute gut - sogar siegreich, wie wir gesehen haben. Aber mir gingen die Runden aus, als ich den Autos vor mir näherkam. Ich konnte die verlorene Zeit nicht mehr aufholen. Jetzt geht es nach Bahrain und ich bin froh, dass das nächste Rennen schon bald ansteht. Sobald man einen Fehler gemacht hat, ist es vorbei. Du versuchst dann, es zu vergessen und alles zu geben, um es beim nächsten Mal wieder gutzumachen. Jetzt werfe ich einen Blick in den Spiegel und komme gestärkt zurück.

Toto Wolff, Mercedes-Benz Motorsportchef  Eine großartige Leistung von Lewis und ein tolles Ergebnis. Die Pace sah heute bei allen Bedingungen ziemlich gut aus. Allerdings lag nicht viel zwischen Ferrari und uns, wenn wir freie Fahrt hatten. Lewis erlebte einen relativ problemfreien Nachmittag: Er kontrollierte die Pace vom Start weg, unsere Strategie stimmte und er machte an einem Nachmittag, an dem es viele Möglichkeiten dazu gab, keine Fehler. Valtteri hatte mit seinem Dreher hinter dem Safety Car Pech. Das kostete ihn viel Zeit. Solche Fehler passieren, aber es war ermutigend, dass er danach die Pace hatte. So konnte er sich zumindest auf die Position zurückkämpfen, die er vor dem Dreher belegte. Jetzt muss er das Ganze vergessen und sich auf das nächste Rennen konzentrieren. Alles in allem steht es jetzt 1:1 zwischen Ferrari und uns. Das Entwicklungsrennen hat begonnen. Dies ist erst der Anfang...

James Allison, Technischer Direktor  Jeder Sieg fühlt sich in der Formel 1 großartig an. Aber dieser ist besonders schön, da wir in Melbourne sieglos geblieben sind. Es ist gut, diesen Makel hinter uns zu lassen. Unsere Strategieentscheidungen wurden alle sehr gut ausgeführt - obwohl es gerade zu Beginn ein sehr kompliziertes Rennen auf einer abtrockenden Strecke war. Lewis fuhr heute fehlerfrei, aber Valtteri bezahlte leider einen hohen Preis für einen kleinen Fehler hinter dem Safety Car. Er zeigte danach ein gutes Rennen, aber sein Grand Prix war zu diesem Zeitpunkt zu stark von seinem frühen Dreher beeinträchtigt. Wir reisen jetzt mit einem Erfolgserlebnis im Rücken nach Bahrain. Aber wir wissen, dass wir dort unseren Kampf gegen einen sehr starken Gegner wieder von vorne beginnen. Uns ist klar, dass wir uns auch dort in absoluter Bestform präsentieren müssen. Unser Fokus liegt jetzt auf dem nächsten Rennen. Dort wollen wir versuchen, dieses großartige Ergebnis zu wiederholen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Snack/Essen für lange Autofahrten verfasst:
    „Thermoskanne mit Kaffee, dazu belegte Brötchen in einer Kühlbox und Pepsi in Dosen :) Das hat sic...“
    vor 20 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Was haltet Ihr von Elektroautos? verfasst:
    „Alleine schon das die Reichweite nicht gerade der Hit ist.. Ich bin noch nicht wirklich davon Übe...“
    vor 20 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Habt ihr schon mal Reifen online bestellt? verfasst:
    „Mache ich eigentlich permanent seit Jahren. Ich weis ja was ich benötige, gibt genug Online Händl...“
    vor 20 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Wo finde ich eine gute Auspuffanlage für meinen BMW 335i? verfasst:
    „Ich würde dir da eine Klappenauspuffanlage empfehlen. Je nachdem was du unter günstig verstehst. ...“
    vor 20 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat das Thema Muskelkater im Forum neu angelegt
    „Guten Abend Ich möchte meine Muskeln mehr aufbauen und habe daher Gestern mit Krafttraining be...“
    vor einem Tag
  • silkereissig
    Silkereissig sagt: „hallo, ich hab mal eine Frage. weiss jemand welche betriebe in Leipzig von mercedes anerkannt sind? hab einen leasing vertrag und ich muss zum service.“ zu...
    vor einem Tag
    Silkereissig ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    Di, 15. August 2017
  • silkereissig
    Silkereissig ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • STIHLMI16
    STIHLMI16 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 5 Tagen
  • Zetros1833
    Zetros1833 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 6 Tagen
  • Mini-Fan
    Mini-Fan ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 6 Tagen